Radfahrende Route um Oldenburg

Teilroute Wildeshauser Geest

Verbinden Sie das Radeln auf dem Lande mit der städtischen Atmosphäre Oldenburgs. Mehrere 10 bis 15 km lange sogenannte Speichen als ausgewählte Verbindungen von Stadtzentrum und den angrenzenden Landschaften ermöglichen das Radeln auf Teilabschnitten. Diese Route führt Sie in drei kleine Orte am Rande des Naturparks Wildeshauser Geest. Radeln Sie auf der Speiche „Wüsting“ über die Eisenbahnbrücke in den Stadtteil Osternburg und erleben Sie, wie eng Stadt und Land hier verwoben sind. In Wüsting angekommen, geht es auf dem äußeren Ring der Route weiter durch eine Niedermoorlandschaft mit ebenen Wegen, Feldern, Wiesen und großen Gehöften nach Sandkrug. Hier erreichen Sie die Geestkante des Naturparks. Entlang der Hunte führt der Weg weiter nach Wardenburg, wo sie auf der gleichnamigen Speiche wieder in Richtung Tillysee und Oldenburg abbiegen. Folgen Sie auf dem Rückweg den Huntedeichen und dem Küstenkanal und gelangen Sie so wieder in die Oldenburger Innenstadt.

Achtung: Am Ort der ehemaligen Cäcilienbrücke befindet sich bis zum Neubau eine Behelfsbrücke, die auf dieser Route passiert werden muss. Fußgänger und Radfahrer können diese weiterhin überqueren, sollten die Fahrräder jedoch schieben.

Beschilderung

Eine komfortable Beschilderung sorgt für leichte Orientierung. Die Wege sind mit Logotafeln (10x10 cm) und separaten Schildern gekennzeichnet (gelber Kreis auf rotem Untergrund = Ringweg/ roter Kreis auf gelbem Untergrund = Speichen).

Dauer: 2,5 h | Länge: 39 km

Die Nutzung der Downloads ist ausschließlich mit einem GPS-Lesegerät oder einer GPX-App wie beispielsweise der App von komoot oder Outdooractive möglich. 

Downloads

"GPS-Track Teilroute Wildeshauser Geest" downloaden"PDF Teilroute Wildeshauser Geest" downloaden
Hafenpromenade Oldenburg mit Blick auf gegenüberliegende Uferseite
Hafenpromenade, 26135 Oldenburg

Hafen Oldenburg

Stadthafen mit Promenade
Mehr erfahren
02_eisenbahnbruecke_vb
26135 Oldenburg

Eisenbahn-Klappbrücke

Denkmalgeschützte Rollklappbrücke über die…
Mehr erfahren
03_tweelbaeker_see
26135 Oldenburg

Tweelbäker See

See am südöstlichen Stadtrand
Mehr erfahren
img_1400
Deichweg 12, 27798 Hude

Melkhus Deichweg

Große Auswahl an Milchspeisen und -getränken
Mehr erfahren
1701KJG
Freiherr-von-Münnich-Straße, 27798 Hude

Planetenlehrpfad Hude

Eine Reise durchs Sonnensystem
Mehr erfahren
Hatter Landstraße 34, 26209 Hatten

Golfplatz Hatten mit Restaurant

Golfplatz und Gastronomie
Mehr erfahren
Wulfsweg 6, 26209 Hatten

Flugplatz Oldenburg-Hatten

Rundflüge, Inselflüge, Flugschule und Café.
Mehr erfahren
Osenzwerge Skulptur Sandkrug
26209 Sandkrug Hatten

Bronzeskulptur Osenzwerge

Skulptur am Bahnhof Sandkrug
Mehr erfahren
glockenturm_2
Patenbergsweg 4, 26203 Wardenburg

Wardenburger Glockenturm

Wardenburger Glockenturm
Mehr erfahren
2-49-frieda-oeltjenbruns-tillysee
26203 Wardenburg

Tillyhügel und Tillysee

Naherholungsgebiet in der Gemeinde Wardenburg
Mehr erfahren
12_schleuse
26133 Oldenburg

Schleuse Oldenburg

Schiffsschleusenanlage als Verbindung von…
Mehr erfahren
Landesmuseum Natur und Mensch Ausstellung
Damm 38-44, 26135 Oldenburg

Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg

Von der Geest bis zur Küste
Mehr erfahren
Augusteum Oldenburg Außenansicht
Elisabethstraße 1, 26135 Oldenburg

Augusteum | Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg

Gemäldekunst aus vier Jahrhunderten
Mehr erfahren
prinzenpalais_oldenburg_2018_sw_35a4299
Damm 1, 26135 Oldenburg

Prinzenpalais | Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte

Galerie Neue Meister
Mehr erfahren
oldenburg_schloss_landes_innen_2009_quer_vb_03
Schloßplatz 1, 26122 Oldenburg

Schloss I Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg

Exponate auf drei Stockwerken
Mehr erfahren
oldenburg_lambertikirche_innenansicht_2019_cc0_md_dsc01400
Markt 17, 26122 Oldenburg

St. Lamberti-Kirche Oldenburg

Höchstes Gebäude der Stadt
Mehr erfahren
Schlossgarten Oldenburg
Gartenstraße, 26122 Oldenburg

Schlossgarten Oldenburg

Das grüne Herz mitten in der Stadt
Mehr erfahren