prinzenpalais_oldenburg_2018_sw_35a4299, © OTM | Stephan Walzl

Prinzenpalais | Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte

ACHTUNG: Das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg, mit seinen drei Standorten Schloss, Augusteum und Prinzenpalais, schließt unverzüglich bis einschließlich zum 19. April. Alle Angebote des Vermittlungsprogramms sowie Pressekonferenzen und Eröffnungen entfallen. Diese Maßnahme soll helfen, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Prinzenpalais | Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte

Das Prinzenpalais ist neben Schloss und Augusteum das dritte Haus des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte. Besucher des klassizistischen Baus können hier die Galerie Neue Meister bestaunen: bildende Kunst aus dem 19. und 20. Jahrhundert, darunter Werke der Worpsweder Künstlerkolonie und der KG Brücke um Karl Schmidt-Rottluff und Ludwig Kirchner.  

Wohnsitz für den Adel

Ursprünglich diente das von 1821 bis 1826 erbaute Prinzenpalais als Wohnsitz für die Enkel des Herzogs Peter Friedrich Ludwig. Diese lebten jedoch nur etwa drei Jahre in dem imposanten Gebäude gegenüber vom Schloss. Danach wurde es von Großherzog Nikolaus Friedrich Peter übernommen, der es bis zu seinem Tode im Jahr 1900 bewohnte.

Galerie Neue Meister

Während des Ersten Weltkriegs wurde das Prinzenpalais als Lazarett genutzt, danach war hier eine Schule, später eine Behörde angesiedelt. Seit 2003 ist das ehemalige Prinzenpalais als Museum für die Öffentlichkeit zugänglich.

 

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten für Prinzenpalais | Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte

10:00 - 18:00

Dienstag 10:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 18:00 Uhr
Freitag 10:00 - 18:00 Uhr
Samstag 10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr

Moin liebe Oldenburg-Besucherinnen und Besucher, liebe Oldenburgerinnen und Oldenburger,

zur Eindämmung der Corona-Epidemie wurden zahlreiche öffentliche Kultur- und Freizeitstätten in Oldenburg geschlossen und Veranstaltungen sowie touristische Angebote abgesagt. Dadurch kann es sein, dass die regulären Angaben zu Öffnungszeiten und touristischen Angeboten auf unserem Webportal in der derzeitigen Sondersituation nicht aktuell sind. Wir bitten um Verständnis.

Hier finden Sie einen Überblick zu den aktuellen Entwicklungen in Oldenburg.

Bleiben Sie bitte gesund! Wir laden Sie in der Zwischenzeit gerne ein, auf unserer Internetseite auf Entdeckungsreise durch Oldenburg zu gehen.

Ihr Team der Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH