oldenburg_schloss_landes_innen_2009_quer_vb_03, © OTM | Verena Brand

Schloss I Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg

Schloss | Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte

 

Neben dem Prinzenpalais und dem Augusteum ist das Oldenburger Schloss das dritte Haus des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte. Das imposante Gebäude beherbergt rund 800 kulturgeschichtliche Exponate und gilt als Wahrzeichen der Stadt. Gegründet auf einer mittelalterlichen Niederungsburg von 1100, spiegeln sich noch heute 400 Jahre europäische Baugeschichte in der Fassade.

Auf den Spuren der Geschichte

Die Dauerausstellung zeigt mittelalterliche Handschriften, Schnitzereien aus Elfenbein und Jugendstil-Ensembles. Viele historische Räume sind bis heute erhalten, darunter der Schlosssaal im Stil der Neorenaissance, der Marmorsaal und der Grüne Salon.

Zum Geburtstag ins Schloss

Auch ein Kindergeburtstag ist im Schloss möglich: Hier können die Kleinen einen Tag lang Ritter und Prinzessin spielen. In einer spielerischen Führung machen sie spannende Entdeckungen und reisen zurück in vergangene Zeiten. In Workshops erleben Kinder, mal mit mal ohne begleitende Erwachsene Themen aus der Natur oder Geschichte mit allen Sinnen. 

 

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten für Schloss I Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg

10:00 - 18:00

Dienstag 10:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 18:00 Uhr
Freitag 10:00 - 18:00 Uhr
Samstag 10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr