Standup Paddling Hunte Oldenburg

Oldenburg im Sommer

Tipps für euren Sommer in Oldenburg

Endlich ist wieder Sommer in Oldenburg! Die warme Jahreszeit lockt uns nach draußen und viele Orte und Erlebnisse wollen entdeckt werden. Sonnig-warme Tage sind wie gemacht dafür, etwas zu unternehmen und neue Erinnerungen zu schaffen. Wir haben euch Tipps für euren Sommer in Oldenburg zusammengestellt. Ob ihr einen Tagesausflug unternehmt, ein Wochenende in unserer schönen Stadt verbringt oder Urlaub macht – hier ist für jeden und jede etwas dabei.

Eisspaziergang durch die Oldenburger City

Zugegeben, Eis geht immer, aber im Sommer schmeckt es einfach extra lecker. So lecker, dass wir uns am liebsten gleich mehrmals am Tag eine Kugel gönnen. Daher haben wir euch einen Eisspaziergang durch die Oldenburger Fußgängerzone zusammengestellt.

Geht mit eurem Eis in der Hand auf Sightseeing-Tour oder zum Schaufensterbummel, während ihr entspannt von einer Eisdiele zur nächsten schlendert. Hier findet ihr Kreationen von klassisch bis ausgefallen, vegan und laktosefrei, Softeis oder zum Selbstzusammenstellen individuell nach euren Wünschen.

Ab aufs Wasser…

Im Sommer zieht es uns zum Wasser. Auf der Mühlenhunte Tretboot fahren, Zeit mit Freunden verbringen, quatschen und ab und zu kühle Wasserspritzer auf der Haut fühlen – das ist Sommerfeeling pur. Den Gleichgewichtskünstlern unter euch empfehlen wir eine Runde Stand-Up-Paddling auf der Hunte. In Oldenburg könnt ihr SUP-Boards leihen oder euch für einen Kurs anmelden. Und falls es mit dem Gleichgewicht mal nicht so gut klappt, ist eine spontane Schwimmeinlage bei den warmen Temperaturen auch nicht das Schlechteste.

…oder direkt ins kühle Nass

Abtauchen und Losschwimmen heißt es in Oldenburgs Badeseen und Freibädern. Plantscht und schwimmt zur Abkühlung oder spielt eine Runde Wasserball. Anschließend könnt ihr euch gemütlich auf die Wiese legen und das fröhliche Treiben beobachten. An der Badestelle am Kleinen Bornhorster See gibt es sogar einen kleinen Sandstrand. Weitere Bademöglichkeiten findet ihr am Blankenburger See, im Freibad am OLantis oder im Freibad am Flötenteich. Die Reste vom Picknick am See werden selbstverständlich wieder mitgenommen oder ordentlich entsorgt. 

Eine kleine Abkühlung beim Stadtbummel erlauben die Wasserfontänen auf dem Waffenplatz, die vor allem bei Kindern beliebt sind und Spielfreude wecken.

Schattenplatz gesucht?

Trotz aller Sommerliebe, bei Temperaturen von 30°C und mehr kommt doch irgendwann die Sehnsucht nach Schatten durch. In solchen Momenten empfehlen wir euch einen Besuch in der der Forumskirche St. Peter. In dem imposanten Gemäuer ist es selbst an heißen Tagen angenehm kühl und ruhig. Nutzt die Chance, euch ein wenig abzukühlen und gleichzeitig die Innenräume der Kirche zu erkunden. 

Falls ihr lieber draußen bleiben möchtet, stattet den Wallanlagen unweit der Kirche einen Besuch ab. Hier findet ihr gemütliche Schattenplätze unter Baumkronen.

Tanzen, Singen, Feiern

Konzerten unter freiem Himmel lauschen, gemeinsam lachen, tanzen und lauthals mitsingen – das ist Sommerfeeling pur. In Oldenburg stellen kreative Macher und Macherinnen immer wieder neue oder alt bewährte und beliebte Events auf die Beine. Im Sommer 2022 erwartet euch unter das Einfach Kultur Festival, Summer in the City oder das Grüne Wiese Open Air. Gemütlicher geht es beim Draußen-Kino oder Abendmarkt zu. 

Schaut im Veranstaltungskalender nach dem passenden Sommer-Event für euren Besuch in Oldenburg.

Sommerabende in der Stadt

Weit in den Abend hinein in einem Restaurant draußen sitzen, etwas trinken, eine Kleinigkeit essen, Geschichten austauschen und den Moment leben: Am Rathausmarkt reihen sich mehrere Lokale aneinander, die Plätze sind beliebt und es liegt ein fröhliches Stimmengewirr in der Luft. Falls ihr es etwas „alternativer“ mögt, solltet ihr im Gleispark an der alten Gleishalle beim Bahnhof vorbeischauen. Die Bar in Form eines Containerdorfes ist ein echter Geheimtipp, wo auch regelmäßig Live-Musik gespielt wird. Lehnt euch zurück und genießt die Atmosphäre, während im Hintergrund die Züge ihres Weges ziehen.  

Sonnenuntergänge genießen

Nach einem langen Sommertag gibt es kaum etwas Schöneres, als bei einem Picknick den Sonnenuntergang zu beobachten. Packt eine Decke und ein paar Snacks ein und folgt uns zu unseren liebsten Spots in Oldenburg: Von den Hügeln des Osternburger Utkieks habt ihr einen tollen Blick über die Stadt. Und natürlich auf den Sonnenuntergang. Oder ihr startet am Hafenhaus zwischen Hunte und Küstenkanal, um euch das Farbenspiel auf dem Wasser anzuschauen. Spaziert auf dem Achterdiek mit Wasserblick zu beiden Seiten und biegt auf Höhe des Yacht-Clubs auf den Spazierweg entlang der Hunte ab. Am Ufer könnt ihr hier entspannt picknicken und den Tag ausklingen lassen.