Weihnachtsbeleuchtung Oldenburg

Weihnachtsmarkt Waffenplatz

Neuer Weihnachtsmarkt: Weihnachtszauber auf dem Waffenplatz 

Umringt von strahlenden Lichtern in besinnlicher Atmosphäre hochwertige Kulinarik genießen – das verspricht der neue Weihnachtsmarkt am Waffenplatz. Zum ersten Mal entsteht unter dem Motto „Weihnachtszauber auf dem Waffenplatz“ neben dem klassischen Lamberti-Markt ein weiteres Weihnachtsdorf am anderen Ende der Fußgängerzone.

Kleiner und ruhiger als der Lamberti-Markt – dafür aber umso besinnlicher und ebenso weihnachtlich. Abseits des allgemeinen Trubels sorgen 14 beleuchtete Pagoden für weiße Weihnachten auch ohne Schnee. In diesen bereiten bekannte Oldenburger Gastronomen Köstlichkeiten zu, bei denen der Fokus auf Qualität und Genuss liegt. Die Bäume rund um den Waffenplatz erstrahlen im Lichterglanz und verleihen dem Platz eine gemütliche und festliche Atmosphäre.

Gemeinschaft steht in der Weihnachtszeit im Mittelpunkt. Deshalb laden in der Mitte des Platzes weitere Pagoden mit Stehtischen zum gemeinsamen Verzehren, Glühweintrinken, Verweilen und Schnacken ein. Lassen Sie sich die Speisen und Getränke also auch bei Schietwetter gut geschützt schmecken.

Um Ihre Oldenburg-Liebe und den Besuch auf dem Weihnachtsmarkt festzuhalten, steht ein neuer Fotopoint zur Verfügung. Machen Sie mit ihrer Familie oder Ihren Freunden einen Schnappschuss vor der neuen Lichtinstallation „I Love OL“.

Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt Waffenplatz

  • täglich 14 – 22 Uhr
  • 24. November bis 30. Dezember
  • 24. und 25. Dezember geschlossen

Gastronomen und Aussteller auf dem Waffenplatz:

  • Artischocke
  • Bar Ile
  • Caldero
  • Garda Gourmet Weinbar
  • Michael Thürnau
  • Sandra Weinert
  • Sausalitos
  • Schiller
  • nachhaltige Haushaltsprodukte von Sina Longman und Charlotte Herlyn