Anreise mit dem Auto

Oldenburg ist Verkehrsknotenpunkt im Nordwesten. Die Autobahnen A28 (Bremen – Emden – Leer) und A29 (Wilhelmshaven – Ahlhorner Dreieck) führen direkt an der Stadt vorbei. Vom 32 Kilometer langen Stadtautobahnring aus können Sie jede Abfahrt nutzen, um in die Innenstadt zu gelangen. Dort stehen Ihnen 8 Parkhäuser und 24 öffentliche Parkflächen zur Verfügung.

Parken Plus

Zahlreiche  Geschäfte  in  der  Oldenburger  Innenstadt  bieten  ihren Kunden einen ganz besonderen Service an: Das Parken plus Rückvergütung. Ab einem Einkauf von 5 Euro* bekommen Sie 50 Cent zurück! Die Geschäfte, die ihren Kunden dieses kleine Dankeschön anbieten, sind durch den ParkenPlus-Aufkleber an Tür, Schaufenster oder im Kassenbereich gekennzeichnet.
Bewahren Sie Ihren Parkbeleg auf (Abschnitt Parkscheinautomat, Parkhausticket) und zeigen Sie den Beleg an der Kasse eines teilnehmenden Geschäftes vor.

P+R

Parken Sie Ihr Fahrzeug auf einem der vier kostenlosen P+R-Plätze  
mit insgesamt ca. 900 Stellplätzen. Weitere 4.500 Parkplätze stehen rund um das Gelände der Weser-Ems-Hallen kostenpflichtig zur Verfügung. Die  P+R-Parkplätze  befinden  sich  direkt  am  Oldenburger  Autobahnring. Folgen Sie  der Beschilderung zur nächsten P+R-Haltestelle. Von dort  aus können Sie  sich bequem mit dem Bus zum VBN-Tarif  in die Stadt und zurück chauffieren lassen. Hier erfahren Sie mehr: www.oldenburg.de