Alexander Scheer, Andreas Dresen & Band

Der herausragende und tief unter die Haut gehende Film GUNDERMANN des voraussichtlich wichtigsten und besten deutschen Regisseurs unserer Zeit, Andreas Dresen, wurde 2019 zum großen Überraschungserfolg in unseren Kinos mit über 1 Million Zuschauer:innen!
Entsprechend folgte der Deutsche Filmpreis in gleich sechs Kategorien – darunter u.a. die Lola für Bester Spielfilm, Beste Regie (Dresen) und Bester Hauptdarsteller (Scheer). Es folgten Nominierungen zum Europäischen Filmpreis für GUNDERMANN.


Und der ließ und lässt Andreas Dresen und Alexander Scheer nicht mehr los. Kein Wunder, denn die begnadeten Songs von Gundermann sind dank Dresen & Scheer die voraussichtlich schönste musikalische Entdeckung der vergangenen Jahre. Gundermanns oft von einem melancholischen Unterton geprägten Lieder spiegeln eine sehr persönlichee Auseinandersetzung mit der DDR wider – Arbeit und Umwelt, Leben und Sterben, Alltag und Liebe. Unter diversen Sprachcodes liegt in so manchen Liedern auch der Protest gegen die Zustände in der DDR und danach.


Dresen & Scheer haben hier also einen schlummernden Schatz gehoben – und dazu vertonen und spielen sie diesen Gundermann live so authentisch & wuchtig, anmutig & intensiv, als wäre er lebendig.
Dabei wollten Dresen & Scheer die großen Songs des quasi ostdeutschen Rio Reiser bereits 2021 landauf-landab auf die Bühnen bringen – aber Corona machte das inklusive eines längst geplanten Termins in Oldenburg unmöglich.
Dies besondere Stück deutsch/deutscher Musikgeschichte ist nun am Freitag, den 3.2.2023 in der Kulturetage zu erleben.
Diejenigen, die diesen großen Poeten & Rebellen aus der DDR noch nicht kennen, dürfen sich auf einen denkwürdigen wie unterhaltsamen Abend freuen.


Bereits jetzt im Dezember – je sonntags um 16.30 Uhr am 4.12. & 18.12.22 – zeigt das Cine k den Film ›Gundermann” in seinem Kino.
Und Achtung: Alle Besucher:innen des Gundermann-Films erhalten beim Kauf einer Gundermann-Konzert-Karte einen Rabatt in Höhe von 10 €! Dieses Angebot gilt ausschließlich an der Kasse der Kulturetage zu den entsprechenden Öffnungszeiten.


Besetzung:
Andreas Dresen: Gesang, Gitarre
Alexander Scheer: Gesang, Gitarre, Mundharmonika
Jens Quandt: Keyboards, Gesang
Jürgen Ehle: E-Gitarre, Gesang
Harry Rosswog: Bass
Nicolai Ziel: Schlagzeug

Presse:

„Eine begeisternde Rundreise durch das Gundermann-Universum in 18 Liedern. Geschmackvoll ergänzt u.a. mit Songs von Rio Reiser und David Bowie. Überraschend immer wieder, wie die lyrischen Ansichten Gundermanns ihre Absichten in Melodien manteln, die schlichtweg ins Ohr gehen. Oder in die Beine. So wurde in der ausverkauften Parkbühne getanzt und mitgesungen – und es musste einem einfach warm ums Herz werden.‹ (Leipziger Volkszeitung)

›Die Band präsentiert auch Songs von Gysbert zu Knyhausen, dessen Musiker die Gundermann-Kapelle im Film spielten. Tragende Säule ist aber Jügen Ehle, begnadeter Gitarrist der Ost-Band Pankow, von denen wir auch ein Stück hören dürfen. Am Ende feiert das Publikum Scheer & Dresen, die wiederum das Publikum feiern. Kurz: Ein grandioser Abend mit Menschen, die es genießen, endlich wieder ein Live-Konzert zu erleben!‹ (Göttinger Tageblatt)

Weitere Informationen

Termine


  • 03.02.2023 ab 20:00 Uhr

Veranstalter


Kulturetage gGmbH
Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg
0441 92480 0
info@kulturetage.de
http://www.kulturetage.de

Hier dargestellte Inhalte werden direkt von den Veranstaltern übermittelt. Die OTM liefert keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben.