09_zwischenahner_meer, © Bad Zwischenahner Touristik GmbH

Zwischenahner Meer

Mit einer Wasserfläche von 550 ha und einem Umfang von 11 km ist das Zwischenahner Meer der drittgrößte Binnensee Niedersachsens. Es entstand den Einsturz eines Salz-stocks und des darüberliegenden Deckgebirges. In dem auf diese Weise entstandenen Hohlraum bildete sich der See. Fast noch durchgängig ist das Ufer mit Schilfrohr bewachsen, welches Lebensraum für viele einheimische Vogelarten bietet. An Fischen ist der See insbesondere besiedelt durch Aal, Karpfen, Zander, Wels, Hecht und Rotauge.

Moin liebe Oldenburg-Besucherinnen und Besucher, liebe Oldenburgerinnen und Oldenburger,

zur Eindämmung der Corona-Epidemie wurden zahlreiche öffentliche Kultur- und Freizeitstätten in Oldenburg geschlossen und Veranstaltungen sowie touristische Angebote abgesagt. Dadurch kann es sein, dass die regulären Angaben zu Öffnungszeiten und touristischen Angeboten auf unserem Webportal in der derzeitigen Sondersituation nicht aktuell sind. Wir bitten um Verständnis.

Hier finden Sie einen Überblick zu den aktuellen Entwicklungen in Oldenburg.

Bleiben Sie bitte gesund! Wir laden Sie in der Zwischenzeit gerne ein, auf unserer Internetseite auf Entdeckungsreise durch Oldenburg zu gehen.

Ihr Team der Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH