Eine nostalgisch-altmodische Fahrradtour nach britischem Vorbild mit Start im Innenhof des Oldenburger Schlosses., © Felix Wenzel/ Oldenburgs gute Adressen

Oldenburger Tweed Run

27. Mai 2018

Britisches Flair und ein Hauch historischer Nostalgie aus den 1920er Jahren wehen bei dieser stilvollen Veranstaltung durch die Stadt. Freunde der sportlich-britischen Lebensart können sich freuen, denn Vorbild für diese Veranstaltung ist der Londoner Tweed Run. Der Oldenburger Tweed Run ist der größte seiner Art in Deutschland und wächst stetig. Die Radtour durch Oldenburg umfasst zehn englische Meilen. Fahrräder und Kostüme sind dabei, zum Teil historische Stücke. Veranstaltet wird die nostalgisch-altmodische Fahrradtour durch Einzelhändler und Gastronomen, die sich in der Einzelhandelsinitiative„Oldenburgs Gute Adressen“ zusammengeschlossen haben. Ein umfangreiches Rahmenprogramm begleitet die Veranstaltung, für das es sich lohnt, länger zu bleiben. In Planung sind unter anderem musikalische Darbietungen, vielfältige kulinarische Angebote, eine Teatime und die Möglichkeit zum Picknick.

Informationen über die Website des Veranstalters: www.tweedrun.de oder www.facebook.com/TweedRunOldenburg