Blick auf den Keramikmarkt auf dem Schlossplatz aus dem Schloss heraus., © Werkschule - Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.V.

Keramiktage Oldenburg

4. und 5. August 2018

Treffpunkt der Keramikszene und Anziehungsort für nationale und internationale Meister der keramischen Kunst sind alljährlich am ersten Augustwochenende die Internationalen Keramiktage Oldenburg. Schaufenster und Mittelpunkt zugleich ist der „Keramikmarkt“ auf dem Schlossplatz am ersten Augustwochenende: Über 60.000 Besucher aus nah und fern zieht es jedes Jahr in die beliebte Freiluft-Galerie rund um das Oldenburger Schloss.

Insgesamt 125 Keramiker/innen, Designer/innen und Künstler/innen aus ganz Deutschland und weiteren Ländern präsentieren in jeder Hinsicht keramisch Erlesenes - Unikat-Gefäße und Plastiken, Schönes und nicht Alltägliches für den Gebrauch, Individuelles für Haus und Garten– kurz: Design, Handwerk und Kunst der Spitzenklasse. Bereits ab dem Freitag beginnt das über den Markt hinausgehende Programm mit dem „Keramikerportrait“. Eine einmalige Gelegenheit, internationale Keramik-Stars live zu erleben – mit Workshops, Arbeitsdemonstrationen und Vorträgen herausragender, hierzulande wenig gezeigter Vertreter der internationalen Keramikwelt.

Weitere Höhepunkte der Internationalen Keramiktage und Einblicke in die Gegenwartsbewegungen der zeitgenössischen Keramik bieten die Sonderausstellungen im barocken Ambiente des Oldenburger Schlosses. Die Ausstellungen können auf eigene Faust oder in einer Expertenführung besichtigt werden.

Öffnungszeiten Keramikmarkt

Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr

Anschauen über die Website des Veranstalters: www.keramiktage.com

schlossplatz_oldenburg_2012_vb_0482, © OTM/ Verena Brandt
26122 Oldenburg

Oldenburg(Oldb) Schlossplatz

Öffentlicher Platz/ WLAN Hotspot
Mehr erfahren