AGB und Verbraucherinfos

Allgemeine Geschäftsbedingungen

und Verbraucherinformationen 

Stand: 01.07.2020

Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH

Lange Straße 3

26122 Oldenburg

 

Tel.: +49 (0) 441 / 361613-40

Fax:  +49 (0) 441 / 361613-55

E-Mail: info@oldenburg-tourist.de

 

§ 1Geltungsbereich

§ 2Lieferbeschränkungen  

§ 3Vertragspartner

§ 4Vertragsschluss, Überprüfung und Korrektur, Vertragssprache, Verhaltenskodizes

§ 5Vertragstext

§ 6Preise

§ 7Mängelhaftungsrecht

§ 8Haftung

§ 9Streitbeilegung

 

§ 1Geltungsbereich

Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie die Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

§ 2Lieferbeschränkungen

Lieferbeschränkungen entnehmen Sie bitte unseren Informationen zum Versand. 

§ 3Vertragspartner

Verträge schließen Sie mit: 

Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH

Lange Straße 3

26122 Oldenburg

Kontakt:

Tel.: +49 (0) 441 / 361613-40

Fax: +49 (0) 441 / 361613-55

E-Mail: info@oldenburg-tourist.de

§ 4Vertragsschluss, Überprüfung und Korrektur, Vertragssprache,

Verhaltenskodizes

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine unverbindliche Produktpräsentation dar. Durch Ihre Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Dies postalisch, per E-Mail, per Fax oder über unser Bestellformular. Letzteres, indem Sie die jeweiligen Artikel in den Warenkorb legen, zur Kasse gehen und nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten (Gastbestellfunktion) / Anmeldung zum/Eröffnung des Kundenkonto(s) sowie nach Wahl der Versanddaten, Rechnungsdaten und Zahlungsweise abschließend auf den Bestellbutton klicken. Während dieser Bestellung können Sie alle Eingaben laufend korrigieren und hierfür vorgesehene Korrekturhilfen nutzen. 

Den Eingang der Bestellung bestätigen wir Ihnen umgehend nach Bestellung per E-Mail. 

Das Zustandekommen des Vertrages mit uns hängt von der von Ihnen gewählten Zahlungsart ab:

Direkte Banküberweisung / Vorkasse

Wir nehmen Ihre Bestellung durch Annahmeerklärung im Rahmen der Bestellbestätigungs-E-Mail an und bitten um Überweisung.

PayPal

Sollten Sie als Zahlungsart PayPal wählen, werden Sie im Bestellprozess auf die Webseite des Onlineanbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben und die Zahlung gegenüber PayPal bestätigen. Wir fordern PayPal nach Abgabe der Bestellung zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen hierdurch Ihr Vertragsangebot bereits an.

Bitte beachten Sie, dass der Vertragsschluss ausschließlich in deutscher Sprache erfolgen kann.

Besonderen Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht. 

§ 5Vertragstext

Der Vertragstext/Ihre Bestelldaten wird/werden nach Vertragsschluss von uns gespeichert und kann/können, soweit Sie ein Kundenkonto eröffnet haben, über dieses jederzeit abgerufen, gespeichert und ausgedruckt werden. Hierneben werden Ihnen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Rahmen der Bestellbestätigung per E-Mail übersandt und sind in unserem Online-Shop dauerhaft verfügbar, sodass sie von Ihnen ebenfalls abgerufen, gespeichert und ausgedruckt werden können. 

§ 6Preise

Die Preise sind bei den einzelnen Produktabbildungen aufgeführt. Sie verstehen sich als Endpreise inkl. Umsatzsteuer ggf. zuzüglich Liefer- und Versandkosten. Diese sind ggf. von Ihnen zu tragen und über die Hinweise zu den Versandkosten in unserem Shop einsehbar. Sie werden Ihnen zudem im Bestellablauf angezeigt. 

§ 7Mängelhaftungsrecht

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. 

§ 8Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die wir, unsere gesetzlichen Vertreter oder unsere Erfüllungsgehilfen bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung, im Rahmen eines Garantieversprechens oder im Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes verursacht haben, haften wir unbeschränkt.

SeitenumbruchBei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) wird die Haftung, falls nicht zugleich die Voraussetzungen aus Satz 1 vorliegen, bei nur leichter Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungsgehilfen der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss, begrenzt.

Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

§ 9 Streitbeilegung

Die europäische Kommission stellt eine Plattform zur Onlinestreitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: https://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir jedoch nicht verpflichtet und nicht bereit.