Oldenburger Universitäts Theater gGmbH

Bundesweit einmalig ist das Uni-Theater in seiner Organisationsform als gemeinnützige GmbH. 1992 gründete die Theater AG des Asta der Uni Oldenburg und einige interessierte Studenten den „Verein zur Förderung des studentischen Theaters“. Heute besteht das Unikum aus zwei Bühnen des Studentenwerks Oldenburg. Diese werden vom Kulturbüro des Studentenwerks betreut. Es gibt unterschiedliche Veranstalter, die die Bühnen nutzen.

Out

Das Oldenburger Uni Theater (OUT) organisiert und veranstaltet als verlängerter Arm des Studentenwerks einen Theater- und Kleinkunst-Spielbetrieb im Unikum und in der KuBar. Das OUT ist damit einer der Hauptnutzer der Bühnen des Unikums.

Gegenlicht

Das studentische Kino Gegenlicht ist ebenfalls fester Nutzer des Unikums. Es bietet als Veranstalter jeden Mittwoch Filme der besonderen Art. www.gegenlicht.net.

SpontanOL

SpontanOL ist ein Festival der improvisierten Theaterkunst. Organisiert wird das Festival vom Oldenburger Uni Theater in Zusammenarbeit mit den Gruppen Wat Ihr Wollt und 12 meter Hase. www.spontanol.de.

Moin liebe Oldenburg-Besucherinnen und Besucher, liebe Oldenburgerinnen und Oldenburger,

zur Eindämmung der Corona-Epidemie wurden zahlreiche öffentliche Kultur- und Freizeitstätten in Oldenburg geschlossen und Veranstaltungen sowie touristische Angebote abgesagt. Dadurch kann es sein, dass die regulären Angaben zu Öffnungszeiten und touristischen Angeboten auf unserem Webportal in der derzeitigen Sondersituation nicht aktuell sind. Wir bitten um Verständnis.

Hier finden Sie einen Überblick zu den aktuellen Entwicklungen in Oldenburg.

Bleiben Sie bitte gesund! Wir laden Sie in der Zwischenzeit gerne ein, auf unserer Internetseite auf Entdeckungsreise durch Oldenburg zu gehen.

Ihr Team der Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH