<a href="https://maps.google.com/maps/contrib/116149397496318966838/photos">Tim Strazny</a>, © google

Oldenburger Universitäts Theater gGmbH

Bundesweit einmalig ist das Uni-Theater in seiner Organisationsform als gemeinnützige GmbH. 1992 gründete die Theater AG des Asta der Uni Oldenburg und einige interessierte Studenten den „Verein zur Förderung des studentischen Theaters“. Heute besteht das Unikum aus zwei Bühnen des Studentenwerks Oldenburg. Diese werden vom Kulturbüro des Studentenwerks betreut. Es gibt unterschiedliche Veranstalter, die die Bühnen nutzen.

Out

Das Oldenburger Uni Theater (OUT) organisiert und veranstaltet als verlängerter Arm des Studentenwerks einen Theater- und Kleinkunst-Spielbetrieb im Unikum und in der KuBar. Das OUT ist damit einer der Hauptnutzer der Bühnen des Unikums.

Gegenlicht

Das studentische Kino Gegenlicht ist ebenfalls fester Nutzer des Unikums. Es bietet als Veranstalter jeden Mittwoch Filme der besonderen Art. www.gegenlicht.net.

SpontanOL

SpontanOL ist ein Festival der improvisierten Theaterkunst. Organisiert wird das Festival vom Oldenburger Uni Theater in Zusammenarbeit mit den Gruppen Wat Ihr Wollt und 12 meter Hase. www.spontanol.de.

Online Bewertungen

zum Oldenburger Universitäts Theater gGmbH

Fantastischer Ort
Anonym
23.07.2017
Theater von und für Studierende+Freunde mit bunt gemischtem Programm. Von der Theaterwerkstatt für…
Anonym
07.01.2017
Studentisches Theater mit abwechslungsreichem Programm
Anonym
12.02.2017
Kultur zum Selbstmachen.
Anonym
16.07.2016
Anonym
17.07.2017