horst_janssen_museum_oldenburg_2019_quer_md_1m7a3875-hjm-beschn

Horst-Janssen-Museum

Aktueller Hinweis: Aufgrund von Bauarbeiten bleibt das Horst-Janssen-Museum bis voraussichtlich Ende März 2023 geschlossen.

Neben den Werken des norddeutschen Künstlers Horst Janssen zeigt das Museum sowohl klassische als auch zeitgenössische Strömungen im Bereich Zeichnung, Fotografie und Grafik.

Horst Janssen

Horst Janssen (1929-1995) war ein bedeutender Zeichner, Radierer, Lithograf, Holzschnittkünstler, Autor, Plakatkünstler und Illustrator. Er verbrachte seine Jugend in Oldenburg. Seine außerordentliche Begabung als Zeichner offenbarte sich schon während der Schulzeit. Janssens künstlerische Laufbahn begann als Meisterschüler Alfred Mahlaus in Hamburg. Seine Werke wurden weltweit ausgestellt, von New York bis Tokio. 1992 verlieh die Stadt Oldenburg dem als exzentrisch geltenden Künstler die Ehrenbürgerwürde. Im Jahr 2000 setzte sie ihm und seiner Arbeit mit einem eigenen Museum ein Denkmal.

Dauerausstellung zum Leben und Werk

Das Horst-Janssen-Museum zeigt in seiner Dauerausstellung zahlreiche Werke des weltbekannten Grafikers, Zeichners und Lithografen. In vier Themenbereichen können Besucher und Besucher Horst-Janssen, sein Werk und seine Techniken kennenlernen. Dabei wird ein besonderer Schwerpunkt auf die praktische Vermittlung von Janssens Techniken gelegt. An verschiedenen Stationen können die Gäste aktiv und beispielsweise selbst zu Stift und Papier greifen oder das Vorgehen verschiedener Drucktechniken nachvollziehen.

Außerdem werden in wechselnden Sonderschauen die Werke (über-)regionaler und internationaler Künstler aus Vergangenheit und Gegenwart ausgestellt.

 

 

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten für Horst-Janssen-Museum

10:00 - 18:00

Öffnet wieder ab dem 01.04.2023

Dienstag 10:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 18:00 Uhr
Freitag 10:00 - 18:00 Uhr
Samstag 10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr