Vortrag: "Der Aufstieg der Rechten und die Krise des Kapitalismus"

14.07.2020 - 14.07.2020

In Deutschland sitzt mit der AfD eine rechte Partei im Bundestag. Zusammen mit Medien, Publizisten und der Neuen Rechten bildet sich ein politisches Projekt, das sich anschickt, erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik die Rechte zu einen. Wie ist der Aufstieg der Rechten zu erklären? Welchen Zusammenhang gibt es zwischen der Krise des Kapitalismus und dem Erfolg der Rechten? Der Journalist und Autor Sebastian Friedrich analysiert den Aufstieg der Rechten als Ausdruck einer Krise der Hegemonie. Aufbauend auf seiner Analyse diskutiert er Strategien im Umgang mit dem rechten Projekt.