Ulrich Tukur & Christian Redl

Beide sind in ihrer Jugend mit den großen Gedichten deutscher Sprache in Berührung gekommen. Neben ihren Lieblingsgedichten haben sich beide dazu noch eine fast in Vergessenheit geratene Form ausgesucht: Die Ballade. Wie der Kriminalroman lebt sie von Spannungsmomenten und Knalleffekten. Sie beschreiben immer wieder den Konflikt des Einzelnen mit der Gesellschaft und stellen die ewigen Fragen nach Gerechtigkeit, Schicksal und Schuld.

Nur mit ihrer Stimme und ihrer Mimik zaubern Tukur und Redl mit Texten von Goethe, Heine über von Eichendorff, Fontane bis zu Brecht, Enzensberger und Kästner fantastische Welten auf die Bühne, die zutiefst berühren.

Die Pianistin Olena Kushpler reagiert am Klavier auf die Texte mit historisch adäquaten Musikstücken von List, Satie, Schönberg, Schumann u.a.

Mit Ulrich Tukur (Rezitation), Christian Redl (Rezitation), Olena Kushpler (Klavier)

Weitere Informationen

Termine


  • 16.02.2023 ab 20:00 Uhr

Veranstalter


Kulturetage gGmbH
Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg
0441 92480 0
info@kulturetage.de
http://www.kulturetage.de

Hier dargestellte Inhalte werden direkt von den Veranstaltern übermittelt. Die OTM liefert keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben.