Tobias Heine - Topos und Terrain iO.iO.

27.09.2021 - 29.10.2021

„Ich forme das Papier. Ich schreibe einen Körper.“ Tobias Heine gibt dem Oldenburger Kunstpublikum ab Dienstag, dem 21.09.21,einige Rätsel auf: wie lassen sich die wenigen, abstrakten Zeichnungen und Installationen im Kunstforum Oldenburg bloß deuten?
Heine, der von 2008-2016 bildende Kunst an der HfK Bremen studierte, beabsichtigt die Provokation des Weiterdenkens und Agierens: Die Ausstellungs-titelgebende Arbeit „Topos und Terrain“ besteht aus 16 Mappen mit insgesamt 150 Kopierpapierblättern, die vom Publikum berührt, neu sortiert, gewendet und gehäuft werden wollen - Kunst zum Anfassen. Die „geformten Papiere“ sind Zeugen von Heines Beforschungen und nicht-sprachlichen Artikulationsformen des Alltags, der Zeitdehnung, Wiederholungen und Verlangsamung. Sie lassen sich als Kartierungen eines subjektiven Alltagsstrukturalismus bezeichnen.
Mit seinen weiteren Installationen und der Wandzeichnung im Kunstforum verdeutlicht er, was zeitgenössische Kunst auslösen kann: Das Publikum wird auf sich selbst zurückgeworfen, denn die Analyse obliegt jedem Einzelnen. Das zu Sehende lässt sich nicht verbalisieren. Dadurch kann das Betrachten auch provozieren, denn es erfordert intensive Denkleistungen, diese Arbeiten zu entschlüsseln. Dieses „Nicht-Begreifen-können“ oder, von Heine als „lustvolle Enttäuschung“ bezeichnet, löst Emotionen und intensive Reflexionsprozesse über Wertvorstellungen und die Erwartungshaltung gegenüber Kunst aus. Dabei kann man sich ebenso einfach dem visuellen Eindruck hingeben: Heines Arbeiten sind ästhetisch präzise Ausdrücke und eine wohlwollende Einladung, die Arbeiten mit blühender Fantasie fortzusetzen. Eröffnung: Dienstag, den 21.09.2021, 18 Uhr.

Hier finden Sie weitere Informationen zu aktuellen Ausstellungen: https://werkschule.de/ausstellungen/aktuelle-ausstellungen/

Öffnungszeiten

  • Montag 09:00 bis 12:30 Uhr und 15:00 bis 18.00 Uhr
  • Dienstag 09:00 bis 12:30 Uhr
  • Mittwoch 09:00 bis 12:30 Uhr und 15:00 bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag 09:00 bis 12:30 Uhr und 15:00 bis 18:00 Uhr
  • Freitag 09:00 bis 12:30 Uhr

Zusätzlich ist die Ausstellung am 30. und 31. Oktober von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen

Termine


  • 27.09.2021 - 29.10.2021 ab 10:00 Uhr

Eintritt


  • frei

Kontakt


Werkschule - Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.V.
Rosenstraße 41
26122 Oldenburg
0441 9990840
info@werkschule.de
http://www.werkschule.de

Hier dargestellte Inhalte werden direkt von den Veranstaltern übermittelt. Die OTM liefert keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben.