Polarnight – Arktisfotos von Esther Horvath

Als offizielle Expeditionsfotografin war Esther Horvath während der ersten dreieinhalb Monate der MOSAiC-Expedition an Bord der Polarstern. Ihre Aufnahmen dokumentieren nicht nur die wichtigsten Forschungsarbeiten, sondern zeigen neben außergewöhnlichen polaren Landschaften auch das tägliche Leben der Besatzung in der Arktis.

Während der ersten Phase der Expedition war es völlig dunkel: 24 Stunden pechschwarze Dunkelheit, Polarnacht. Das einzige Licht kam von den Scheinwerfern der Polarstern und der Teilnehmer. Viele Fotos entstanden unter extremen Bedingungen, nicht selten lagen die Temperaturen bei minus 40 °C. Mithilfe der Crew hatte sich Esther Horvath eine spezielle Apparatur gebaut, um ihre Kamera auch mit Handschuhen bedienen zu können.

Die Ausstellung wird deutschlandweit in keinem anderen Museum zu sehen sein. Wir danken Björn Thümler, Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur, dass er die Schirmherrschaft übernommen hat.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm begleitet die Ausstellung. Neben den öffentlichen Führungen können Gruppenführungen gebucht werden. Für Kinder gibt es eigene Veranstaltungen und ein Workbook, mit dem sie die Ausstellung spielerisch entdecken können.

Öffnungszeiten

  • Montag: geschlossen
  • Dienstag: 9 – 18 Uhr
  • Mittwoch: 9 – 18 Uhr
  • Donnerstag: 9 – 20 Uhr
  • Freitag: 9 – 18 Uhr
  • Samstag: 10 – 18 Uhr
  • Sonntag: 10 – 18 Uhr

Weitere Informationen

Eintritt


Kontakt


Mediavanti GmbH
Donnerschweer Straße 90
26123 Oldenburg
anfrage@mediavanti.de
https://mediavanti.de/

Hier dargestellte Inhalte werden direkt von den Veranstaltern übermittelt. Die OTM liefert keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben.