Holzbildhauerei

Plus-Minus Schnitzen und Modellieren

Dieser Kurs ist eine tolle Kombination aus skulptierenden (subtraktiven) und plastischem (additiven) Arbeiten. Zu Beginn gibt die gelernte Holzbildhauerin Sarah Hillebrecht eine Einführung in die verschiedenen Techniken der Holzbildhauerei sowie des Modellierens, mit besonderem Blick auf das dreidimensionale Arbeiten mit Form und Volumen. Und schließlich wird es um die Möglichkeiten der Verbindung beider gehen. Dann geht es ans Holz! Ausgehend von den Charakteristika eines Holzstückes wie eines Astes, eines Stücks Treibholz oder ähnlichem können die Teilnehmer:innen mit Bildhauerwerkzeug das Holz zunächst formgebend bearbeiten – figürliches oder abstraktes Arbeiten ist beiderseits willkommen – und dann modellierend ergänzen. Abschließend wird den entstandenen Werkstücken dann durch Textur und Coloration der letzte Schliff verpasst. Verfolgen Sie Ihre eigenen Ideen. Ihre Vorhaben werden von der Kursleiterin individuell unterstützt. Holz, Farben und Werkzeug werden gestellt, Arbeitskleidung wird empfohlen. Es können auch gerne eigene Holzfundstücke mitgebracht werden.

Weitere Informationen

Termine


  • 16.02.2023 ab 10:00 bis 16:00 Uhr
  • 17.02.2023 ab 10:00 bis 16:00 Uhr
  • 18.02.2023 ab 10:00 bis 16:00 Uhr
  • 19.02.2023 ab 10:00 bis 16:00 Uhr

Veranstalter


Werkschule - Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.V.
Rosenstraße 41
26122 Oldenburg
0441 9990840
info@werkschule.de
http://www.werkschule.de

Eintritt


  • 260.00 €

Kompakt an vier Tagen
Arbeitsmaterial: Holz und keramische Modelliermasse
Voraussetzung: keine, Geeignet für Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse
Teilnehmende: max. 8
Materialkosten: zzgl. nach Verbrauch

Zum Veranstalter

Hier dargestellte Inhalte werden direkt von den Veranstaltern übermittelt. Die OTM liefert keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben.