Michelle David & The True-tones

17.07.2021 - 17.07.2021

Für Michelle David und ihre musikalischen Gefährten Onno Smit (guitar/bass), Paul Willemsen (guitar/bass) und Bas Bouma (drums/perc) waren die letzten zwei Jahre höchst aufregend. Ihr Album ›The Gospel Sessions Vol. 3‹ wurde für einen Edison Award, den niederländische Grammy, nominiert und vom französischen Radiosender FIP zum Album des Monats erklärt, dazu kamen fulminante TV-Performances, wie hierzulande bei Ina Müllers Late-Night-Talk ›Inas Nacht‹. Ein weiteres Highlight war außerdem ein Auftritt vor dem niederländischen Königspaar am Befreiungstag, sie tourten in ganz Europa und machten sogar einen kurzen Abstecher nach Afrika.

Mit ihrer künstlerischen Entscheidung, den Bandnamen in ›Michelle David & The True-tones‹ zu ändern, will die Formation nun unterstreichen, dass sie sich längst zu einer legitimen Band mit eigenem Stil entwickelt hat. Außerdem sollen sich ihnen damit künftig noch mehr musikalische Freiheiten eröffnen. In den vergangenen fünf Jahren haben ›Michelle David & The Gospel Sessions‹ auf ihren Alben Vol. 1 bis Vol. 4 erfolgreich verschiedenste Einflüsse integriert, die von traditionellem Gospel über Afrofunk und Soul bis hin zu Calypso und marokkanischem Gnawa reichen. Der neue Name trifft diese immense stilistische Bandbreite nicht nur viel besser, er erlaubt es ihnen auch, sich noch weiter zu entfalten und noch mehr Einflüsse zu integrieren, die ihren Stil ergänzen.

Reisen haben einen großen Einfluss auf uns alle und das ist auch der Fall bei Michelle David & The True-tones, deren musikalische Reise sie auf ihrem aktuellen Album Volume 4 (2020) in die Karibik führte, wo sie Reggae und Calypso erkundet haben. Außerdem bedienen sie sich bei Afro-Disco und Afrobeat aus Nigeria. Auch Soulmusik wird auf diesem Album Tribut gezollt, egal ob Northern Soul, Boogaloo, Afro-Soul oder Sounds aus Chicago und Memphis. Mit all diesen Einflüssen haben sie das Genre angereichert, dem sie auch weiterhin treu sind: Rhythm & Gospel.

Auf dem dritten Album ging es um Hoffnung, Stärke und Ermächtigung. Doch gleichzeitig gab es ein persönliches Schicksal, denn bei Michelle wurde eine Brustkrebserkrankung diagnostiziert. Dank Unterstützung und Rückhalt aus ihrem Umfeld und ihrem eigenen starken Willen gelang ihr die Heilung. Das Thema von Volume 4 war also klar: Sieg! Die Texte feiern das Leben und sind voller positiver Bekenntnisse. Das Leben und die Musik haben triumphiert.

Mit all diesen tiefgreifenden Einflüssen und Ereignissen im Rücken ist dieses Album das farbenfrohste, vielfältigste und emotionalste Werk, das sie bisher geschaffen haben. Während die Band an ihrer Kernessenz, authentisch und organisch zu sein, festhält, war es ihr wichtig, sich musikalisch weiterzuentwickeln. So sind neben Streichern, Percussion und Bläsern sogar analoge Synthesizer zu hören.

Michelle David & The True-tones wollen den Menschen die wahre Botschaft der Musik bringen, die Liebe, Einheit und Zusammenhalt ist! Wahre Worte, besonders in diesen Zeiten.

„Positive Gefühle und die Freiheit, loszulassen sind die Grundlage all unserer Songs. Der Weg unserer Band hat mein Leben verändert, er ist einfach aufregend.“ – Michelle David

www.kultursommer-oldenburg.de

Weitere Informationen

Termine


  • 17.07.2021 - 17.07.2021 ab 20:00 Uhr

Eintritt


  • 2.50 €

Kontakt


Kulturetage gGmbH
Bahnhofstraße 11
26121 Oldenburg
0441924800
info@kulturetage.de
http://kulturetage.de

Hier dargestellte Inhalte werden direkt von den Veranstaltern übermittelt. Die OTM liefert keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben.