Kunstkurs: Ton, Tusche, Holzschnitt

30.10.2020 - 01.11.2020

Freude, Angst, Traumhaftes, Gesehenes: In jedem von uns steckt der Wunsch, Gefühle in Bild und Form auszudrücken – unabhängig von den eigenen gestalterischen Fähigkeiten. Sehr viele Beispiele in der Kultur und Kunstgeschichte veranschaulichen die Motive der Künstler*innen jenseits realer Abbildung oder anatomischer Richtigkeit. Dabei ziehen gerade Abstraktion, Vereinfachung oder expressive Verformung die Betrachtenden in das Bildleben hinein. Lernen Sie in diesem Workshop drei leicht zu realisierende Techniken für Ihren eigenen gestalterischen Ausdruck kennen: Erstens die schnelle, expressive plastische Darstellung in Ziegelton. Zweitens experimentelle Techniken des Zeichnens und der Tuschezeichnung. Und drittens den Holzschnitt als kleinformatige Drucktechnik. Die Ergebnisse zeigen wir in einer improvisierten Abschlusspräsentation. Technische Vorkenntnisse sind nicht nötig.
Dieser Wochenendworkshop von Gunther Gerlach läuft parallel zu seiner Ausstellung „Echos formen“ bei uns im Kunstforum Oldenburg.