Karl trifft Udo

07.05.2021 - 07.05.2021

K A R L t r i f f t U D O
Lieder, die im Schatten stehen…


…war die erste Schallplatte die Karl von Udo besaß. Gekauft auf einem sonntäglichen Trödelmarkt-Streifzug mit seiner Oma. Für 22 DM.
Schon bald darauf hatte Udo Jürgens einen zweiten Pianisten in der Band, von dem er vermutlich nichts wusste: Den 14-jährigen Karl, der zusammen mit der „Schallplatten-Band“ Lieder wie „Auf meinem Tisch ein weißer Bogen“, „Mein Bruder ist ein Maler“ oder „Eine Art von Serenade“ auf dem elterlichen Klavier mitspielte.
Wenn Karl Neukauf heute Udo Jürgens singt und spielt, dann nicht als Imitator. Stattdessen dringt der Chansonnier zum Kern der zeitlosen Songs vor. Er bringt ihre Tiefe und ihren kritischen Witz nur mit seiner Stimme und dem Klavier, begleitet von Ilka Posin an der Perkussion, zum Funkeln.
Lieder, wie „Lieb Vaterland“, „Die Leute“ oder „Wenn der letzte Vorhang fällt“, zeigen Udo Jürgens als feinen Gesellschaftskritiker, wachen Zeitgenossen und behutsam Mahnenden ohne seinem Publikum als Moralapostel entgegen zutreten. Neu arrangiert zeigen Lieder wie „Griechischer Wein“ und „Ich war noch niemals in New York“ Udo Jürgens als den sensiblen, brillanten Geschichtenerzähler, der er war.

Karl Neukauf ist Musiker (Klavier, Gitarre, Bass, Schlagzeug und Sitar) und Liederschreiber in der Gattung „Neue Berliner Chansons“.

Weitere Informationen

Termine


  • 07.05.2021 - 07.05.2021 ab 20:00 Uhr

Eintritt


  • Von 18.25 € bis 22.25 €

Kontakt


Oberdeich
Baumstraße 25a
27777 Ganderkesee

http://www.oberdeich.de