grim104

grim104 wurde 1988 geboren und wuchs in der friesischen Provinz der späten 90er auf. Hier schärfte er seine Sprache und seinen Blick auf holzvertäfelte Kneipen, auf Menschen mit großen Brillen und fettigen Haaren, die ratlos auf die Zukunft warteten und auf die Abgründe, die zwischen Moor und Meer lauerten. 2013 veröffentlichte er seine erste selbstbetitelte EP „grim104“ über das Traditionslabel Buback, 2015 folgte das Debüt „Alles Brennt“ seiner Band Zugezogen Maskulin, die er gemeint mit Testo alias Hendrik Bolz (Autor von „Nullerjahre“) betreibt. Gemeinsam unterhalten sie auch den Podcast „Zum Dorfkrug“, in dem sie mit ihren GesprächspartnerInnen über das Aufwachsen in Provinz und Kleinstadt sprechen. Die nachfolgenden Alben „Alle gegen Alle“ und „10 Jahre Abfuck“ von Zugezogen Maskulin erreichten jeweils die Top20 und Top10 der Deutschen Charts. 2019 erschien sein zweites Album „Das Grauen, Das Grauen“, außerdem trat er gemeinsam mit Zugezogen Maskulin vor einer fassungslosen Angela Merkel auf und präsentierte dem irritierten Publikum der Mauerfall-Feierlichkeiten vor dem Brandenburger Tor Songs wie „Endlich Wieder Krieg“. Sein neues Album „Imperium“, das am 01.07.2022 erschien, spannt einen Bogen zwischen einer untergegangenen Welt, die Zeit der Videotheken und eckigen Autos und einer chaotischen Gegenwart, in der alte Gewissheiten vor unseren Augen zusammenbrechen.

Weitere Informationen

Termine


  • 18.11.2022 ab 19:00 Uhr

Veranstalter


Bernd Feeken Projektbau "umBAUbar"
Stau 25-27
26122 Oldenburg
044139010651
info@umbaubar.net

Eintritt


  • 20.00 €

Zum Veranstalter

Hier dargestellte Inhalte werden direkt von den Veranstaltern übermittelt. Die OTM liefert keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben.