Exkursionen durch das Oldenburger Stadtgebiet

Das heutige Osternburg entstand um die heutige Cloppenburger Straße. Städteführerin Ingrid Jentsch erzählt von den Ackerbürgerhäusern und deren Veränderungen im Laufe der Zeit, vom Geschäftsleben in den 1950er Jahren sowie dem Bau der damaligen Umgehungsstraße. Die architektonischen Veränderungen, die den Stadtteil heute prägen, begleiten den Rundgang abwechslungsreich.

Treffpunkt: Cloppenburger Straße 2/4, Ecke Bremer Straße, Ziel: Ekkardstraße

Informationen zu Tickets hier.