De Mörder to Middernacht

31.10.2021 - 31.10.2021

Wer macht denn sowas?!

Sieben künstlerisch engagierte Oldenburger:innen, die sich von einem Virus nicht unterkriegen lassen wollten und deswegen einen Kulturverein gegründet haben. Und die einen verrückten Plan in die Wirklichkeit umgesetzt haben. Trotz aller Hindernisse. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Ein Grazer Komponist, ein Detmolder Librettist und ein Oldenburger Regisseur haben die Grundidee in Form gebracht, ein New Yorker Countertenor (inzwischen Oldenburger!) und weitere Sänger:innen erwecken das Ganze zum Leben. Auch Bühnenbild und Kostüme überraschen und erzeugen einen ganz eigenen Reiz.

Worum geht es?

Elsfleth, in den 30er Jahren. Der Pfarrer ist ermordet worden. Ein Telefonist hat ein Gespräch mitgehört und wurde möglicherweise Zeuge des Mordes. Die Elsflether:innen reden über das Geschehen, auch am Telefon. Der Telefonist beginnt, weitere Gespräche zu belauschen und will so den Fall lösen. Kann das gutgehen… ?

Konzept und Regie: Nils Braun
Musik: Raphael Fusco
Libretto: Milan Schomber
Übersetzung ins Plattdeutsche: Annegret Peters

Weitere Informationen

Termine


  • 31.10.2021 - 31.10.2021 ab 17:00 Uhr

Kontakt


TV: HPR LIVE GmbH / ÖV: Goldrush Productions GmbH
Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg
0441 92480 0
info@kulturetage.de
http://www.kulturetage.de

Hier dargestellte Inhalte werden direkt von den Veranstaltern übermittelt. Die OTM liefert keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben.