Daniel Herskedal & Band

19.11.2020 - 19.11.2020

Der norwegische Komponist und Tubist Daniel Herskedal hat sich ohne Einschränkungen und Konventionen einen Namen als Musiker gemacht, die Grenzen seines Instruments technisch und klanglich erweitert und damit faszinierende und hypnotisierend schöne Musik erschaffen. Die Musik ist äußerst melodisch, von rhythmischem Flair und lebendigen Farben durchzogen. Dabei stehen ihm seine Mitmusiker an Genialität in keiner Weise nach: Bergmund Waal (Bratsche), Eyolf Dale (Piano) und Helge Norbakken (Perkussion) setzen der Reise mit atemberaubenden Soli die Krone auf.


Pressestimmen:

›Daniel Herskedal stellt das Klangkonzept dieses fabelhaften Ensembles in den Dienst der Hoffnung: auf dauerhaft offene Grenzen, auf Weltoffenheit und Gastfreundschaft. Wer bei Herskedals Musik ›Wir schaffen das!‹ denkt, liegt nicht falsch.‹

NDR, CD der Woche

›Voyage [...] ist energisch und gleichzeitig anmutig und dabei erstaunlich homogen, obwohl jedes Stück Herskedals komplexe Kompositionskunst variiert.‹

Jazzthing

›Daniel Herskedal ist ein junger Tubist aus Norwegen, und auch er löst die Tuba aus ihrem bisherigen Kontext und verleiht ihr ganz neue Funktionen: sein Tubaspiel ist fantasiereich, federnd, melodisch und auch mal melancholisch – und in jedem Fall originell. Jetzt ist Herskedals drittes Album ›Voyage‹ erschienen, auf der die Band durch eine einzigartige Besetzung mit Klavier, Viola, Percussion und Tuba ganz neue Klangwelten an den Rändern von Jazz, Klassik und Folk erschließt.‹

WDR 3, CD der Woche

›Norwegian composer and tuba player Daniel Herskedal has become one of the more fascinating musicians on the scene in the past handful of years. [...] It’s immensely gratifying to witness a young musician as gifted as Herskedal furthering his concept year after year in inventive ways right before our very ears.‹

In On The Corner, USA