Bildhauereikurs: Torso (weiblich)

10.10.2020 - 11.10.2020

Einst galt der Torso (ital. für "Baumstumpf") lediglich als Bruchstück der Vergangenheit. Im 20. Jahrhundert entwickelte er sich dann zum eigenständigen Motiv in der Bildhauerei. Das früher zufällig überlieferte Unvollständige wird nun als eine bewusste formale Abkürzung auf das Wesentliche begriffen: Die plastische Teil-Skizze steht aussagekräftig für den Körper als Ganzes. Lernen Sie in diesem Kurs, einen eigenen Torso zu gestalten. Unter Anleitung der Bildhauerin Christa Baumgärtel geht es darum, über diese abstrahierende Intensivierung der menschlichen Figur eine ganz besondere Ausdrucksqualität zu schaffen. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.