Alin Coen

06.05.2021 - 06.05.2021

Auch wenn in diesem Jahr keine Konzerte von Alin Coen stattfinden werden, gibt es doch ein kleines Trostpflaster: Ihr neues Album ist erschienen mit dem Titel ›Nah‹, auf das ihre Fans schon sehr lange gewartet haben. Alin Coens erste komplett deutschsprachige Platte.

›Die Sängerin mit der wahrscheinlich schönsten Stimme der Republik‹ schreibt die Westdeutsche Zeitung. ›Alin Coen erzählt schonunglos von Verbundenheit und von Abschied, vom Schmerz und dem Glück der kleinen Augenblicke‹, schreibt das Hamburger Abendblatt.

Alin Coen und ihre Band haben in den letzten Jahren auf kleinen und großen Bühnen gespielt, sie ist in Wohnzimmern und in Sportarenen aufgetreten und konnte ihre Faszination als Geheimtipp dennoch beibehalten. 2010 veröffentlichte Alin Coen ihr Debüt-Album ›Wer bist du?‹, ein Jahr später folgte ihre EP ›Einer will immer mehr‹ und 2013 ihr zweites Album ›We’re Not The Ones We Thought We Were‹. 2016 erschien ihr erstes Live-Album ›Alles was ich hab – Live‹.

Jetzt erscheint endlich die Platte, auf die so viele Fans schon sehr lange gewartet haben: Alin Coens erstes komplett deutschsprachiges Album.