Planet or Plastic Eisberg, © National Geographic

Planet or Plastic?

30. April bis 28. August 2022

Deutschlandpremiere der Ausstellung Planet or Plastic? von „National Geographic“

Unsere Meere werden zunehmend durch Plastik verschmutzt. Plastik bedroht unsere Umwelt und ganze Ökosysteme. Gleichzeitig ist der Kunststoff in vielen Lebensbereichen nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken.

Dieser Problematik widmet sich die Ausstellung „Planet or Plastic“. Organisiert in Zusammenarbeit zwischen Mediavanti und des Landesmuseums Natur und Mensch feiert „Planet or Plastic?“ Deutschlandpremiere im Gleispark Oldenburg. Dabei baut die Ausstellung auf der gleichnamigen weltweiten Initiative National Geographics auf, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Menge des in die Weltmeere gelangenden Einwegplastik zu reduzieren.

In rund 70 Fotografien und Grafiken erzählt die Ausstellung die Geschichte von Plastik von damals bis heute und widmet sich der großen Herausforderung der Plastikverschmutzung. Eindrucksvolle Aufnahmen verdeutlichen die häufig unvorstellbaren Mengen an Plastik und zeigen die Auswirkungen auf Meere und Lebewesen. Die gezeigten Werke sollen eine lösungsorientierte Auseinandersetzung mit dem Thematik anstoßen. So werden den Gästen verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, wie jeder und jede einzelne verantwortungsvoller mit Plastik umgehen und der Plastikverschmutzung entgegenwirken kann.

Öffnungszeiten 

Zu folgenden Zeiten ist die Ausstellung "Planet or Plastic?" im Gleispark geöffnet:

Dienstag 10 bis 19 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 10 bis 20 Uhr

Eintrittspreise

Tageskarte, regulär 10 €
Tageskarte, ermäßigt 8 €
Kinder, 7-15 Jahre 5 €

Kinder Kinder bis 6 Jahre erhalten freien Eintritt.

Rahmenprogramm

Zur Ausstellung "Planet or Plastic?" ist ein umfangreiches Rahmenprogramm geplant: Es finden unter anderem Vorträge, Filmvorführungen, Diskussionsrunden oder das Klimaquiz statt. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen sowie Terminen erhalten finden hier. Außerdem können Sie sich auf den Seiten des Veranstalters das Programmheft zu "Planet or Plastic?" downloaden.

Führungen durch die Ausstellung

Mehrmals die Woche finden öffentliche Führungen statt. Es können bis zu 15 Personen pro Führung teilnehmen. Die Teilnahme kostet zusätzlich zum Eintritt 3€. Die öffentlichen Führungen finden zu folgenden Zeiten statt:

  • Dienstag und Mittwoch 16 & 17:30 Uhr
  • Donnerstag und Freitag 16, 17:30 & 19 Uhr
  • Samstag und Sonntag 11, 12:30, 16 & 17:30 Uhr

Für öffentliche Führungen ist keine Anmeldung erforderlich.

Daneben können individuelle Gruppenführungen durch die Ausstellung gebucht werden. Die Führung kostet dienstags bis freitags 40 € und am Wochenende 45 €. Zusätzlich ist pro Person der ermäßigte Eintrittspreis zu zahlen. Auch fremdsprachige Führungen sind auf Anfrage möglich.

Information und Anmeldung telefonisch unter 0441 40 57 03 20 oder per Mail an buchung@naturundmensch.de

Gleispark Oldenburg - die Location

Auch der Veranstaltungsort feiert Premiere. Für die Ausstellung „Planet or Plastic?“ wird die ehemalige Gleishalle am Oldenburger Hauptbahnhof erstmals als Ausstellungshalle genutzt und dem stillgelegten Areal neues Leben eingehaucht. Dafür wurde die Gleishalle in den vergangenen Monaten für Ihre neue Nutzung vorbereitet, ohne dabei den ursprünglichen Charme zu verlieren. Auch zukünftig soll die Gleishalle Veranstaltungen und Kultur beherbergen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der offiziellen Website zur Veranstaltung www.planetorplastic-oldenburg.de