Frühe Aufnahme der Langen Straße in der Oldenburger Innenstadt., © Stadtmuseum Oldenburg

Festwoche: 50 Jahre Fußgängerzone

1. bis 6. August 2017

Wie die Zeit vergeht … da, wo sich früher noch Autos und Busse durch die engen Gassen der Oldenburger Innenstadt zwängten, ist jetzt die Fußgängerzone und das seit dem 1. August 1967. Grund genug in diesem Jahr den runden Geburtstag zu feiern. Unter dem Motto „Summer of Love“ stehen sechs Tage, ab 1. August, auf dem Programm:

Eröffnung

Gestartet wird die Jubiläumswoche am 1. August u.a. mit dem Schlossplatz als Bühne für Aktionen rund um den Ball für Groß und Klein mit den EWE Baskets, dem VfL Oldenburg und VfB Oldenburg.

Vinylschallplatten, Flower Power und Rock 'n' Roll. Mädchen tragen Minirock und träumen von Elvis Presley. Für eine Zeitreise mit Schwung sorgt die Ausstellung "Beat oder bieder? ab dem 1. August 2017 im Stadtmuseum.

Im Zentrum der Eröffnung steht ein Rundgang mit Musik und Verkleidung durch die Fußgängerzone, an dem jeder teilnehmen kann. Abschließend wird stilecht auf dem Rathausmarkt gefeiert.

Erlebnis Innenstadt

Das umfassende Shopping-Erlebnis ist während der Jubiläumswoche nur ein guter Grund für einen Spaziergang durch die Oldenburger Innenstadt. Ein weiterer ist die ein buntes Rahmen-Programm mit Schaufensterausstellung, Straßentheater, Walking Acts und Live-Musik passend zum Motto.

In den 60er Jahren war Open Air Kino ein großes Abenteuer. Im Museumsgarten, vor der Kulisse des Stadtmuseums, ist vom 2. bis 5. August jeden Abend Kino. Gezeigt werden Zeitzeugenberichte sowie Filmklassiker und Kultfilme aus den 60er Jahren

„Flower Power“ - Oldenburger Stadtgärten: An verschiedenen Standorten entstehen grüne Oasen, an denen verschiedene Aktionen und Veranstaltungen Anregung und Erholung versprechen rund um das Motto „Flower Power“. Ein besonderer Aktionstag findet am 2. April 2017 statt.

Abschluss

Die erlebnisreiche Geburtstagswoche geht am 5. und 6. August zu Ende mit Musik, kulinarischen Genüssen und viel Kreativität. Für die musikalische Umrahmung sorgen zwei Bühnen in der Innenstadt und Aktionen in der Burgstraße und im Herbartgang. Die Wochenmärkte (Rathausmarkt & Pferdemarkt) präsentieren eine Fotoausstellung „Die Wochenmärkte im Wandel der Fußgängerzone“ und verkaufen kulinarische Köstlichkeiten der 60er Jahre für einen wohltätigen Zweck. Auf dem Schlossplatz sorgen die internationalen Keramiktage für den richtigen Ton. In diesem Jahr kann man sich kreativ betätigen und sich etwas persönliches gestalten.

Das ausführliche Programmheft mit allen Veranstaltungen rund um das Motto „Summer of Love 2017“ erscheint Ende Juni und ist in der Touristinfo Oldenburg und weiteren Stellen erhältlich.

Logos der Sponsoren