Das Computermuseum Oldenburg beherbergt Heimcomputer aus den 70er und 80er Jahren. Führungen durch das Computermuseum sind möglich., © OTM, Thiemo Eddicks
pro Gruppe
75,00 €

Oldenburger Computer-Museum

Aus zehn Jahren Sammlung von Heimcomputern und Spielkonsolen der 70er- und 80er-Jahre hat sich eines der größten Museen für Homecomputer in Deutschland entwickelt. Ein Teil der mittlerweile etwa 700 Geräte umfassenden Sammlung ist im Oldenburger Computer-Museum zu sehen. Aber man kann die Computer auch benutzen, erforschen und erleben. Auch das Schreiben von guter alter Programmiersprache ist hier mit fachkundiger Begleitung möglich. Wer sich nicht selbst an C64, Atari oder Amiga traut, kann die Entwicklung von Grafik, Ton, Geschwindigkeit und Platzbedarf sowie die wirtschaftlichen Einflüsse der Computer im Rahmen einer Führung erleben. 

Weitere Informationen

Termine


Preis: 75,00 Euro (mit Zocken) und 60,00 Euro (Führung) pro Gruppe

Treffpunkt: Oldenburger Computer-Museum, Bahnhofsplatz 10

Dauer: 1,5 Stunden

Termine: auf Anfrage

Sprache: Deutsch

Preise


  • 75,00 €

Kontakt des Anbieters


Touristinformation Oldenburg
Schloßplatz 16
26122 Oldenburg
+49 441 36161366

Angebot anfragen

Fragen Sie hier unverbindlich das Angebot Oldenburger Computer-Museum an.

Ihre Reisedaten
Ihre Adressdaten
weitere Wünsche
Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder korrekt aus, damit wir Ihre Kontaktanfrage bearbeiten können.