TR_Radfahren

Hunteradweg

Hunte-Radweg

An dem Fluss Hunte entlang lädt der Hunteradweg zu Entdeckungstouren ein.

Für Radreisende ist es möglich auf 137 km die vielfältigen Landschaftstypen von der Wesermarsch, durch die Stadt Oldenburg und den Naturpark Wildeshauser Geest, bis hin zum Naturpark Dümmer per Rad zu erkunden. Dabei bietet sich alternativ auch eine Fahrt auf der Strecke von Süden nach Norden an.

Plant der Radfahrer seine Tour von Norden nach Süden, dann beginnt der Hunteradweg an der Weser in Elsfleth und führt von dort zunächst durch die weite Landschaft der Wesermarsch, vorbei an Deichschäfereien nach Oldenburg. Von Oldenburg aus können die Radfahrer durch den Naturpark Wildeshauser Geest mit den malerischen Dörfern Hatten, Ostrittrum und Dötlingen fahren. Auch Abstecher zu archäologisch bedeutsamen Großsteingräbern bieten sich im Verlauf des Weges an.